Die Familie Hessenberg

Vor einigen Jahren bemühte sich Seiji Fujino, Professor an der Univertiät in Hiroshima, herauszufinden, auf wen die häufig zitierte und in vielen Veröffentlichungen auftauchende Hessenberg-Form bzw. Hessenberg-Matrix zurückging. Seine Nachforschungen führten ihn zur AEG, die ihm aus Datenschutzgründen jedoch keine Auskunft geben konnte, seinen Brief aber an meine Mutter weiterleitete. Damals entschloß ich mich, eine Site über unsere Familie zu erstellen.

Mein Vater, Karl Hessenberg, hatte drei Geschwister; seinen Bruder Kurt und seine zwei Schwestern Maria und Else . Der Vater Eduard Hermann Hessenberg, Enkel des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann, starb 1933, die Mutter Agnes Maria Emma geb. Kugler überlebte ihren Mann 47 Jahre, sie wurde 92 Jahre alt und bleibt uns Enkeln mit ihrer liebenswürdigen Art, Wehwehchen wegpustend, "Gutzies" verteilend, Kinderreime zitierend und Geschichten erzählend unvergessen.

(Die Seite befindet sich im Aufbau. Es ist beabsichtigt, Lebensdaten und Erinnerungen festzuhalten und Hinweise zu den Werken und Arbeiten zu sammeln.)